Gstaad Menuhin Festival Gstaad Festival Orchestra Gstaad Academy Gstaad Digital Festival

Foto-Datenbank Kontakt

Facebook Youtube

Pomp in Music
13. Juli – 2. September 2017

 

 

Kammermusikfest Gstaad    

Samstag, 29. Juli 2017
10.30 Uhr, Kapelle Gstaad       

Estelle Revaz, die ihre Ausbildung in Frankreich bei Xavier Gagnepin und Jérôme Pernoo sowie anschliessend in Köln bei Maria Kliegel absolvierte, gehört zu den vielversprechendsten Persönlichkeiten der jungen schweizerischen Musikszene. Die Cellistin, die sich auf der Bühne und in der Medienwelt gleichermassen zu Hause fühlt, wurde unlängst vom deutschen Label Solo Musica unter Vertrag genommen. Für das Frühjahr 2017 ist ein erstes Album geplant, das sich inhaltlich in das Programm der heutigen Matinee einfügt: Bach im musikalischen Dialog mit zeitgenössischen Komponisten.    

Estelle Revaz, Violoncello              

Johann Sebastian Bach (1685-1750) 
Suite für Violoncello solo Nr. 3 C-Dur BWV 1009 
Luciano Berio (1925-2003) 
«Les mots sont allés» 
Xavier Dayer (1972) 
Cantus II 
Sofia Gubaidulina (1931) 
Etüde (oder Präludium) für Violoncello solo Nr. 1 «staccato – legato» 
György Kurtág (1926) 
«Az hit…» 
Witolt Lutoslawski (1913-1994) 
Sacher Variation 
György Ligeti (1923-2006) 
Capriccio 
 60'
CHF 30